Riedenburg Classic 20172018-11-08T11:17:11+00:00

Riedenburg Classic 2017

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zur Riedenburg Classic 2017. Alle notwendigen Informationen erfahren Sie auch über unsere Facebook Seite.

Spendenaktion der Fahrer

Die Teilnehmer der 2017er Ausgabe der Riedenburg Classic hatten im Rahmen der Veranstaltung 2.500 EUR als Spende im Fahrerlager gesammelt, nach dem sie vom Schicksal zweier in Riedenburg erkrankter Kinder gehört haben.

Wir bedanken uns herzlich auch im Rahmen der Kinder für diese großzügige Geste.

Wichtige Mitteilung des Veranstalters

Liebe Teilnehmer der Riedenburg Classic 2017.

Der Versand der Nennbestätigungen hat sich leider etwas verzögert, da wir letzte Woche noch Diskussionsgrundlagen und Vorgaben aufzuarbeiten hatten.
Nun ist die Stecke abgenommen, das Abnahmeprotokoll liegt aber noch nicht vor. Wir haben jedoch die Zusage zur Durchführung der Veranstaltung mit folgenden Vorgaben:

Aufgrund neuer Auflagen der Genehmigungsbehörde, sind wir verpflichtet, folgende Punkte auf Einhaltung zu kontrollieren und zu protokollieren:

1. Mit der Entgegennahme der Unterlagen im Rennbüro muss jeder Teilnehmer mit seiner Unterschrift nachfolgende Vorgaben bestätigen und akzeptieren.

  • absolutes Alkohol- und Drogenverbot während der Veranstaltung
  • körperliche Befähigung zum Führen eines Kraftfahrzeuges
  • Verwendung von Schalldämpfer im teilnehmenden Kraftfahrzeug
  • bei zugelassenen Fahrzeugen muss das KFZ-Kennzeichen montiert sein
  • keine profillosen Reifen auf dem Teilnehmerfahrzeug
  • Wertungsausschluss bei merklicher Geschwindigkeitsverminderung vor dem Ziel

2. Nicht zugelassene Fahrzeuge werden bei der Abnahme einer Phon-Messung nach den Richtlinien des ADMV unterzogen (2500U/min bei 1,50m Abstand unter 45° zum Auspuff).
Es gelten folgende Richtwerte: Formel-, Sport-, Tourenwagen: 94 dB(A), Motorräder und Gespanne 92 dB(A), gilt auch für Tageszulassung und 06-er Kennzeichen. Dies wird protokolliert, um bei Bedarf der Genehmigungsbehörde vorzulegen

3. Zugelassene Fahrzeuge erhalten eine vereinfachte Abnahme ohne Phon-Messung

4. Alle nicht zugelassenen Fahrzeuge dürfen vom Fahrerlager zum Start nur geschoben werden, da weder Fahrerlager noch Vorstart als gesperrte Strecke gelten und hier der Fußgängerbereich nicht vom Vorstart getrennt werden kann.

5. Start nur noch mit Helm mit E 05 Kennzeichen möglich. Der Helm ist bei der Abnahme vorzuzeigen

Bei Nichtbeachtung bzw. Nichteinhaltung erfolgt zwingend der Veranstaltungsausschluss

Sollte jetzt der Ein- oder Andere abgeschreckt worden sein oder Ihm/Ihr die Lust auf die RC 2017 vergangen sein und somit auch der Start nicht mehr in Frage kommen, tut es uns sehr leid.
Ich kann nur höflichst um Entschuldigung bitten und die bereits bezahlten Nenngelder zurückbezahlen.

Für Rückfragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.

Motorsportliche Grüße

Schoppi
E-Mail

  • 1. Mit der Entgegennahme der Unterlagen im Rennbüro muss jeder Teilnehmer mit seiner Unterschrift nachfolgende Vorgaben bestätigen und akzeptieren.

    • absolutes Alkohol- und Drogenverbot während der Veranstaltung
    • körperliche Befähigung zum Führen eines Kraftfahrzeuges
    • Verwendung von Schalldämpfer im teilnehmenden Kraftfahrzeug
    • bei zugelassenen Fahrzeugen muss das KFZ-Kennzeichen montiert sein
    • keine profillosen Reifen auf dem Teilnehmerfahrzeug
    • Wertungsausschluss bei merklicher Geschwindigkeitsverminderung vor dem Ziel
  • 2. Nicht zugelassene Fahrzeuge werden bei der Abnahme einer Phon-Messung nach den Richtlinien des ADMV unterzogen (2500U/min bei 1,50m Abstand unter 45° zum Auspuff).
    Es gelten folgende Richtwerte: Formel-, Sport-, Tourenwagen: 94 dB(A), Motorräder und Gespanne 92 dB(A), gilt auch für Tageszulassung und 06-er Kennzeichen. Dies wird protokolliert, um bei Bedarf der Genehmigungsbehörde vorzulegen
  • 3. Zugelassene Fahrzeuge erhalten eine vereinfachte Abnahme ohne Phon-Messung
  • 4. Start nur noch mit Helm mit E 05 Kennzeichen möglich. Der Helm ist bei der Abnahme vorzuzeigen

Bei Nichtbeachtung bzw. Nichteinhaltung erfolgt zwingend der Veranstaltungsausschluss

Für Rückfragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.

Motorsportliche Grüße

Schoppi
E-Mail

Plakat Riedenburg Classic 2017

Plakat Riedenburg Classic 2017

Flyer Riedenburg Classic 2017

Flyer Riedenburg Classic 2017 aussen
Flyer Riedenburg Classic 2017 innen

Zeitplan

Anfang Ende  
Freitag, 22.09.2017
Ab ca. 15:00 Uhr 16:30 Uhr Fahrzeugausstellung in Riedenburg auf dem Stadtplatz
Ab 15:00 Uhr   Fahrzeugabnahme im Fahrerlager
Anfang Ende  
Samstag, 23.09.2017
Ab 08:00 Uhr   Fahrzeugabnahme im Fahrerlager
09:00 Uhr   Fahrerbesprechung im Rennbüro
09:30 Uhr 11:55 Uhr Streckenbesichtigung ohne Zeitnahme
12:00 Uhr 15:00 Uhr 1. Trainingslauf mit Zeitnahme
15:10 Uhr 17:50 Uhr 2. Trainingslauf mit Zeitnahme
Anfang Ende  
Sonntag, 24.09.2017
09:00 Uhr 10:50 Uhr Warm Up ohne Zeitnahme, keine Anwesenheitspflicht
11:00 Uhr 13:00 Uhr 1. Wertungslauf
13:30 Uhr 16:00 Uhr 2. Wertungslauf
ab 16.45 Uhr   Siegerehrung im Fahrerlager

Startzeiten 

Startzeiten Samstag, 23.09 Sonntag, 24.09
  Streckenbesichtigung Warm Up
Motorräder 09:30 bis 10:00 09:00 bis 09:15
Automobile 10:00 bis 11:40 09:20 bis 10:20
Gespanne 11:45 bis 11:55 10:25 bis 10:35
     
Klasse 1+2 12:00 / 15:00 11:00 / 14:00
Klasse 3+4+5 12:30 / 15:30 11:30 / 14:25
Klasse 6+7 13:00 / 16:00 12:00 / 14:50
Klasse 8+9 14:00 / 16:30 12:30 / 15:15
Klasse 10 14:30 / 17:00 13:30 / 15:45
     
Pausenzeiten 13:30 bis 14:00 13:00 bis 13:30
Sonntag: Siegerehrung ab 16:40 Uhr im Fahrerlager

Gruppeneinteilung

Klasse Bezeichnung
1 Sportwagen bis 1300 ccm
2 Sportwagen bis 2000 ccm
3 Sportwagen über 2000 ccm
4 Sonderklasse Glas Automobile Dingolfing
5 Sonderklasse NSU TT
6 Renn- und Supersportwagen
7 Gespanne
8 Motorräder bis 400 ccm
9 Motorräder über 400 ccm
10 Sonderklasse Fiat